Kreispolizeibehörde Wesel / Moers - Einbrecher gestört / ...

presseportal.de, veröffentlicht am 14.02.2018

Moers - Einbrecher gestört / Polizei sucht Zeugen

Moers - Am Dienstagabend, gegen 20.10 Uhr, versuchten zwei Männer, in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Gustav-Großmann-Straße einzubrechen. Eine 55-jährige Anwohnerin hörte von draußen ungewöhnliche Geräusche, ging auf ihren Balkon und entdeckte zwei Unbekannte, die auf einem Balkon einer Nachbarwohnung an der Balkontür hebelten. Sie sprach die Männer an, die daraufhin in Richtung Rathausallee flüchteten.

Beschreibung der Einbrecher:

1. Mann: Ca. 180 cm groß, kräftige Figur, trug dunkle Kleidung mit roter Schrift.

2. Mann: Ca. 180 cm groß, schmale Figur, trug dunkle Kleidung und ein Cappy.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Moers, Tel.: 02841 / 171-0.

OTS: Kreispolizeibehörde Wesel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65858 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65858.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel Pressestelle Telefon: 0281 / 107-1050 Fax: 0281 / 107-1055 E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de https://wesel.polizei.nrw

Unser Service:

Unsere Watchlist gibt Ihnen die Möglichkeit bis zu 30 frei wählbare Aktien zusammen zu stellen und zu beobachten. Dieser Service ist anonym und funktioniert ohne Anmeldung. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Browser Cookies akzeptiert und dies Funktion aktiviert ist.

Um die Watchlist direkt nutzen zu können, haben wir die derzeit populärsten Aktien eingefügt. Sie können diese Beispielliste frei und ganz nach Ihren Wünschen bearbeiten.

Jetzt weitere Werte hinzufügen - zum Beispiel aus dem DAX.

Weitere Produkte von uns: