DAX legt am Mittag zu - Thyssenkrupp-Aktie deutlich im Minus

dts-nachrichtenagentur.de, veröffentlicht am 14.02.2018

Die Börse in Frankfurt hat am Mittwochmittag Kursgewinne verzeichnet: Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 12.271 Punkten berechnet.

Dies entspricht einem Plus von 0,61 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. An der Spitze der Kursliste stehen die Anteilsscheine von RWE, Vonovia und ProSiebenSat.1. Die Aktien von Thyssenkrupp sind gegenwärtig entgegen dem Trend deutlich im Minus die Schlusslichter der Liste.

Der Konzern hatte am Vormittag neue Quartalszahlen veröffentlicht. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Mittwochmittag kaum verändert. Ein Euro kostete 1,2355 US-Dollar (+0,04 Prozent). Der Goldpreis stieg leicht an, am Mittag wurden für eine Feinunze 1.331,54 US-Dollar gezahlt (+0,18 Prozent). Das entspricht einem Preis von 34,65 Euro pro Gramm.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Unser Service:

Unsere Watchlist gibt Ihnen die Möglichkeit bis zu 30 frei wählbare Aktien zusammen zu stellen und zu beobachten. Dieser Service ist anonym und funktioniert ohne Anmeldung. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Browser Cookies akzeptiert und dies Funktion aktiviert ist.

Um die Watchlist direkt nutzen zu können, haben wir die derzeit populärsten Aktien eingefügt. Sie können diese Beispielliste frei und ganz nach Ihren Wünschen bearbeiten.

Jetzt weitere Werte hinzufügen - zum Beispiel aus dem DAX.

Weitere Produkte von uns: